Beschreibung:

Für mich schönster Hund aller Zeiten !

Familienglieder wickelt sie gekonnt in ihrem Sinne um die Finger, charmant, und daher kann man ihr nicht böse sein. Auf Wanderungen kann ich sie ohne Leine mitführen, sie entfernt sich nie weit von mir. Beim Arbeiten ist sie sehr konzentriert. Es braucht aber Feingefühl, Arbeiten unter Druck/Ungeduld funktioniert nicht. Nachlässigkeit/Inkonsequenz nutzt sie zu ihrem Vorteil, schlaues Weiberl. Wildes Hundespielen/Nahkämpfe sind nicht so ihr Ding, da geht sie lieber ihre eigenen Wege oder schaut zu. Dagegen liebt sie sehr, mit anderen Hunden Fangen zu spielen, also Fullspeedrennen und sich dabei abzuwechseln. Sie ist am liebsten immer dicht bei mir, ob zu Hause oder unterwegs. Man kann sie überall mit hinnehmen, ob in die Stadt, ins Cafe/Eisdiele/Biergarten, in die Berge, auf den Campingplatz oder ins Hotel. Sie ist immer brav, entspannt und unauffällig. Staubsauger sind nicht ihre Freunde, dafür unsere Katzen um so mehr. D.h. sie schmust mit ihnen herum, schläft gemeinsam mit ihnen im Betti oder putzt ihnen mit Hingabe die Öhrchen. Sylvesterknallerei ängstigt sie nicht, müsste es aber auch nicht haben.  Kinder jeden Alters liebt sie, selbst wenn sie laut sind und umherspringen. Sportlich bzw. ausbildungsmäßig habe ich im Sommer 2018 einen Kurs bei Eva Hampe und Anna Herzog besucht, um erste Übungen im Obedience mit ihr aufzubauen. Maya hat super mitgearbeitet, sich trotz der anderen Hunde sehr gut konzentriert. Natürlich haben wir dabei ihr Alter berücksichtigt und sie vorsichtig angeleitet mit entsprechenden Pausen. Insgesamt habe ich sie eher ruhig großgezogen, so dass sie sehr relaxt ist, aber bei Bedarf ist sie auch 1.000-ig da. Im Sommer 2019 haben Maya und ich mit dem Hundeführerschein begonnen, den wir schlileßlich mit Bravour bestanden haben. Es waren mehr Aktivitäten geplant, aber durch Corona mussten wir leider vieles auf Eis legen. Sie liebt  es jedoch, nach versteckten Leckerlis zu suchen. Das Mantrailen im Hundesportverein liegt leider zur Zeit (Februar 2021) auch brach. Beim Gassi fallen uns aber ab und an kleinere Übungen ein, die wir als Gaudi mit einbauen. Das Schlimmste für sie ist dabei, wenn sie Absitzen oder Abliegen muss und ich mich dann mit Chacko weiter entferne. Der Blick von ihr ist einmalig …  :D Natürlich ist sie wie auch Chacko immer bei den Pferden mit dabei. Beim Ausreiten begleitet sie uns und bleibt zuverlässig neben mir und dem Pferd. Auch kann ich sie im Hof ablegen, während ich das Pferd versorge. Nachdem Maya sich so toll entwickelt hat und ihre Gesundheitsauswertungen hervorragend ausgefallen sind, habe ich mich dazu entschieden, dass ich Maya zur Zucht einsetze. Sie ist im Januar 2021 nun 3 Jahre alt. Die Suche nach einem passenden Rüden ist in vollem Gange, seit Sommer 2020.  
Unsere Hündin Maya
JAR You’re The One Maya DNA-VP 
Da ist sie, ganz rechts :o))))))
Gesundheitsdaten Gentests MDR1: +/+ (frei) HSF4:  +/+ (frei) CEA:    +/- (Träger)    PRA:    +/+ (frei)   DM:      +/+ (frei)    CMR1:  +/+ (frei) HUU:    +/+ (frei) MH:      +/+ (frei) NCL6:   +/+ (frei) EIC:      +/+ (frei) V.-Willebrands Krankh. Typ1: +/+ (frei) Fellfarbe Merle: M/N Brachyurie (Bobtail):              +/+ (frei) Hüftgelenksinstabilität 1+2:    +/+ (frei) DOK Augenuntersuchung: 22.01.2020 in allen Punkten frei GRSK Dr. Viefhues HD: A1 ED: 0 OCD: frei Arthrose: 0 LÜW: frei --------------------------------------------------
Fotos Maya Home Home Maya Maya Chacko Chacko meine Tiere meine Tiere Anpaarung Anpaarung Welpen Welpen Wir Wir Blog Blog Impressum Impressum © A. Tikvina-Hörmann 2020 -Alle Texte/ Bilder etc. sind mein Eigentum. Keine Verwendung ohne meine ausdrückliche Erlaubnis.. Home Maya Maya
Vater: Let’s Talk About Come Home “Joker” Mutter: Whiskey In The JAR “Cuba”
Rufname: Maya Farbe: blue merle c/w geboren am: 03.01.2018 Augen: blau/blau Rute lang ASCA-Papiere
Fotos anklicken, erscheinen sie vergrößert
Februar 2021
August 2018
Babybilder = Fotocredit Doris (Danke)
Wesen:  sensibel, vorsichtig, bei fremden Menschen und Hunden eher neutral. Bekannte Menschen werden gerne “tot” geschmust.
Maya und Dina - große Liebe
Februar 2021